Hilfe bei der Verständigung

Kreis sucht ehrenamtliche Dolmetscherinnen und Dolmetscher

Das Büro für Integration des Kreises Groß-Gerau baut einen kreisweiten Dolmetscherpool für soziale Initiativen und Institutionen auf. Start ist im Herbst 2017. Dafür sucht der Kreis ehrenamtliche Dolmetscherinnen und Dolmetscher, die in (Beratungs-) Gesprächen zur Übersetzung herangezogen werden. Die Dolmetscherinnen und Dolmetscher werden zur Vorbereitung auf ihre Tätigkeit geschult. Gesucht werden alle Sprachen.  

Wer bereits ehrenamtlich engagiert ist oder sich betätigen will, wer andere mit seinen sprachlichen Kompetenzen unterstützen möchte, kann im ehrenamtlichen Dolmetscherpool des Kreises Groß-Gerau mitarbeiten. Die kostenfreie Basisqualifizierung übernimmt dabei das Büro für Integration in Kooperation mit dem Arbeitsbereich Interkulturelle Germanistik der Johannes-Gutenberg Universität Mainz. Der Schwerpunkt der Schulung liegt in der vom Arbeitsbereich Interkulturelle Germanistik entwickelten Methode der „Dolmetscherinszenierung“.  

Weiterhin sind neben fachbezogenen Rollenspielen auch Informationen über örtliche Institutionen, Behörden und Anlaufstellen des Kreises Bestandteil. Für den Einsatz ist Voraussetzung, dass Sie volljährig sind und neben der deutschen Sprache (mind. Niveau B2) eine weitere Sprache fließend beherrschen. Außerdem ist die Teilnahme an der Schulung verpflichtend.   Nach der Qualifizierung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat und können als ehrenamtliche Dolmetscherinnen und Dolmetscher eingesetzt werden. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird es eine Aufwandsentschädigung geben.  

Interessiert an der Qualifizierung und dem Einsatz als ehrenamtliche Dolmetscherin oder Dolmetscher? Kontakt und Information bitte bis zum 27. Oktober 2017 persönlich per Telefon oder E-Mail an das Büro für Integration des Kreises Groß-Gerau: Büro für Integration, Wilhelm-Seipp-Str. 4, 65421 Groß-Gerau ,Tel.: 06152 989 202; Mail: bfi(at)kreisgg.de

Dolmetscherpool des Kreises Groß-Gerau  

Die Termine für die nächste Qualifizierung sind im November: Freitag 17. November 2017 von 16 – 19 Uhr; Samstag 18. November 2017 von 09 – 16 Uhr; Freitag 24. November 2017 von 16 – 19 Uhr; Samstag 25. November 2017 von 09 – 16 Uhr  

Hintergrund:

Der Dolmetscherpool ermöglicht Kommunikation zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verschiedener Institutionen und Personen mit nicht ausreichenden Deutschkenntnissen. Er kooperiert mit Einrichtungen, die derzeit keine Möglichkeit haben, professionelle Dolmetscher zu beschäftigen. Im Dolmetscherpool sind Ehrenamtliche aus dem Kreis Groß-Gerau aktiv. Sie werden für ihre Tätigkeit geschult, dolmetschen im Einsatz neutral und unterliegen der Schweigepflicht. Schriftliche und rechtsbindende Übersetzungen sind ausgeschlossen.  

Zugriff auf den Dolmetscherpool haben ausschließlich soziale Einrichtungen und Institutionen wie zum Beispiel Kitas, Ämter und Jugendhilfeeinrichtungen im Kreis Groß-Gerau. Privatpersonen sind ausgeschlossen.

Ausschreibungstext des Büros für Integration, Kreisverwaltung Groß-Gerau.

ViSdP:
Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
- Öffentlichkeitsarbeit -
Wilhelm-Seipp-Str. 4
D-64521 Groß-Gerau
Tel. 06152 989-333 oder -275
Fax 06152 989-339
E-Mail:
pressestelle(at)kreisgg.de