„Grünfläsche-Fläschmob“

Bürgermeister Kretschmann ruft für Samstag zu einer stadtweiten Bewässerungsaktion auf

Wasserspende für das städtische Grün: Marcus Kretschmann will am Samstag mit guten Beispiel vorangehen
Wasserspende für das städtische Grün: Marcus Kretschmann will am Samstag mit guten Beispiel vorangehen

Die letzten Wochen mit der extremen und lange anhaltenden Trockenheit haben nicht nur die Bürger in Stress versetzt. Auch die Grünflächen und Bäume leiden sehr stark und sind buchstäblich für jeden Wassertropfen dankbar.  

Jetzt ruft Bürgermeister Marcus Kretschmann alle Bürgerinnen und Bürger zu einer außergewöhnlichen Aktion auf: Am kommenden Samstag (11. August) um 13:00 Uhr soll jeder Riedstädter und jede Riedstädterin zwei Eimer oder Gießkannen mit Wasser befüllen und eine öffentliche Grünfläche oder einen Straßenbaum in seiner bzw. ihrer unmittelbaren Nachbarschaft wässern.  

Kretschmann wird natürlich mit guten Beispiel vorangehen und sich ebenfalls an der hessisch benannten Gemeinschaftsaktion des „Grünfläsche-Fläschmobs“ beteiligen. Er sieht in der Aktion auch eine Entlastung für den kommunalen Bauhof, der angesichts der Hitze momentan mit dem Bewässern der vielen Grünanlagen innerhalb der Stadt nicht mehr nachkommt (wir haben berichtet).