Goldene Ananas für die Vorletzten

„Bierathleten“ gewinnen zum zweiten Mal den eprimo-Cup beim Beachvolleyballturnier im Goddelauer Freibad

Die Mannschaft „Bierathleten“ siegte beim Eprimo-Cup-Turnier
Die Mannschaft „Bierathleten“ siegte beim Eprimo-Cup-Turnier
Reinste Freude über den vorletzten Platz: Die Gruppe „Fit & Fun präsentieren die Goldene Ananas
Reinste Freude über den vorletzten Platz: Die Gruppe „Fit & Fun präsentieren die Goldene Ananas

Insgesamt 20 Hobbyteams mit 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hatten am Samstag (26.) ihren Spaß beim Beachvolleyballturnier, das der Förderverein Freibad Goddelau bereits zum zweiten Mal organisiert hatte. Den Wettkampf um den vom regionalen Stromversorger gespendeten „eprimo-Cup“ gewannen dabei erneut die „Bierathleten“. Sie erhielten als Preis einen Kasten Bier und einen Gutschein der Goddelauer Cocktailbar Alchemist.  

Das Turnier fand bei nahezu idealem Wetter statt. Nicht zuletzt deshalb kam unter den vielen Mannschaften und ihren Schlachtenbummlern beste Stimmung auf. Nach Ansicht der Fördervereinsvorsitzenden Cornelia Nold sei das Turnier dank der vielen Teilnehmer und der guten Vorbereitung als Familienfest gelungen. Bei allem sportlichen Wettstreit sei das Ganze aber vor allem auch eine Gaudi, bei der auch die letztplatzierte Mannschaft ordentlich abgefeiert wurde.  

Im Spiel um den letzten Platz trat das Team „Fit & Fun“ gegen „Jalla Jalla“ an. Die Goldene Ananas für den vorletzten Platz „räumten“ schließlich „Fit & Fun“ ab. Platz 20 belegte die Mannschaft „Jalla Jalla“ mit in Riedstadt lebenden Flüchtlingen aus Syrien und Eritrea. Ilona Jahnke vom Flüchtlingshelferkreis nahm als Preis eine Flasche alkoholfreien Sekt entgegen und dankte für die Unterstützung ihres Teams.  

Nach der Verleihung der Preise klang der Abend mit leckeren Cocktails vom Goddelauer „Alchemist“ aus. Turnierteilnehmer und deren Familien sowie die Schiedsrichter des TSV Wolfskehlen und viele Badegäste genossen die entspannte Atmosphäre – bis die Schnaken kamen.

Die beiden Fotos wurden uns freundlicherweise vom Förderverein Freibad Goddelau zur Verfügung gestellt.