Frida Kahlo: „Ich male keine Träume“

Kulturbüro und IG „Wege zur Kunst“ bieten am 25. März 2018 Kunstexkursion nach Baden-Baden

Frida Kahlo, Selbstbildnis mit Dornenhalsband, 1940
Frida Kahlo, Selbstbildnis mit Dornenhalsband, 1940
Frida Kahlo, Selbstbildnis mit Bonito, 1941
Frida Kahlo, Selbstbildnis mit Bonito, 1941

Das Kunstmuseum Gehrke-Remund in Baden-Baden feiert mit einer großen Ausstellung unter dem Titel „Ich male keine Träume“ die mexikanische Ausnahme-Künstlerin Frieda Kahlo. In einer ehemaligen Kachelofenfabrik sind insgesamt über einhundert Gemälde-Repliken der weltberühmten Malerin zu sehen, ergänzt durch Fotos und historische Videos. Damit erzählt die Ausstellung die eindringliche Geschichte von Frida Kahlo voller Liebe, Leid und Leidenschaft. Das Kulturbüro Riedstadt und die Interessengemeinschaft „Wege zur Kunst“ Stockstadt laden Kunstinteressierte am Sonntag, 25. März zu einer Bustour nach Baden-Baden ein.  

Von Anfang an war das Ausstellungskonzept, das Werk und das Leben von Frida Kahlo durch ihre Gemälde als Repliken in einer ständigen Ausstellung zu zeigen. Das Kunstmuseum Gehrke-Remund war und ist weltweit der einzige Inhaber einer solchen Erlaubnis, alle bekannten Werke der mexikanischen Künstlerin replizieren und ausstellen zu lassen. Im Laufe der letzten neun Jahre haben die Museumsgründer ihre Kahlo-Sammlung wesentlich erweitert, so dass diese heute über 2.000 Exponate zählt, darunter ganze Räume des Blauen Hauses, die von historischen Fotos bis ins kleinste Detail rekonstruiert wurden.  

Anmeldungen für die Kunstexkursion sind ab sofort direkt bei der Leiterin der Interessengemeinschaft „Wege zur Kunst“, Inge Schmidt unter Telefon 06158 85273 oder per E-Mail: igwegezurkunst(at)online.de möglich. Der Reisepreis von 58,00 € wird im Bus kassiert. Er beinhaltet neben der Hin- und Rückreise, den Eintritt sowie eine gesonderte Führung mit den beiden Museumsgründern Hans-Jürgen Gerke und Prof. Dr. Mariella C. Remund, die der Reisegruppe für einige „Frida-Geheimnisse“ zur Verfügung stehen.  

Die Busfahrt am 25. März startet um 8:15 Uhr in Goddelau (Haltestelle Kerweplatz) und führt um 8:20 Uhr über Stockstadt (Haltestelle Stockstadt-Süd), Biebesheim (Haltestelle Heimatmuseum, 8:25 Uhr) nach Gernsheim (Haltestelle ehemaliges Hallenbadgelände, 8:30 Uhr). Um die Mittagszeit bringt der Bus die Reisegruppe in die Innenstadt von Baden-Baden und die Gäste habe Freizeit bis zur Rückfahrt um 16:30 Uhr.  

Anmeldeschluss ist am Freitag, 2. März 2018.    

Fotos: © Banco de Mexico, Diego Rivera & Frida Kahlo Museums Trust / VG Bild-Kunst, Bonn, 2008