Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet. Besucher*innen müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Folkkonzert mit Biss und Sensibilität

Ray Cooper spielt am 9. Oktober in der BüchnerBühne Riedstadt

Ray Cooper bei einem früheren Auftritt
Ray Cooper bei einem früheren Auftritt.

Bekannt wurde Ray Cooper als Bassist und Cellist der Oysterband, die im Jahr 2012 mit einem denkwürdigen Auftritt das erste Volk im Schloss-Festival krönte. Nun kommt der Musiker zu einem Soloauftritt am Freitag, 9. Oktober, um 19:30 Uhr in die BüchnerBühne Riedstadt, Kirchstraße 16, in Riedstadt Leeheim.  

Mit seinen Solo-Arbeiten verpflichtet sich Ray Cooper der ehrwürdigen Singer/Songwriter-Tradition und rückt eigene melancholische Texte und Kompositionen in den Fokus. Der Künstler, seit einigen Jahren Wahl-Schwede, schöpft textlich zum Teil aus skandinavischen Quellen und bedient sich der schwedischen Fiedel und der Kantele aus Finnland. Doch auch Cello, Gitarre, Harmonika, Mandoline und Bassgitarre kommen zum Einsatz. Alle Instrumente werden von Cooper selbst gespielt.

Ray Cooper wuchs in England auf und sammelte bereits im Alter 16 Jahren erste Banderfahrungen. Seit 1988 bereiste er die Konzerthallen der Welt mit der Oysterband. 2012 gewann er mit der Band 3 BBC Radio Folk-Awards. Auf seinem Soloalbum und vor allem live versteht es Cooper in seinen Liedern mit vollem Sound und ohne fremde Hilfe eine packende und dichte Atmosphäre zu erzeugen. Die Besucher erwartet ein leidenschaftliches Folkkonzert mit Herz und Verstand, Biss und Sensibilität. Charismatisch und würdevoll singt Cooper seine prächtigen Sehnsuchtslieder. Begleitet lediglich von Gitarre und Cello.  

Eintrittskarten sind über den Ticketshop unter www.buechnerbuehne.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen über Reservix zu bekommen. Die Buchhandlungen Bornhofen in Gernsheim und Faktotum in Wolfskehlen, die Infothek des Landratsamtes in Groß-Gerau sowie „Florales & Handgemachtes“ in Goddelau, Weidstraße 5 F, sind weiterhin örtliche Vorverkaufsstellen des Veranstalters. Direkt im Theater können Karten dienstags und freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr und donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr erworben werden. Generell sind auch Geschenkgutscheine für Vorstellungstermine erhältlich.