Five Fingers Crossed

Vierköpfige Indie Band mit Darmstädter Wurzeln tritt bei „Kultur in de Dusch“ auf

Veranstaltungsplakat Five Fingers
Veranstaltungsplakat Five Fingers

„Five Fingers Crossed“ nennt sich die vierköpfige Indie Band mit Darmstädter Wurzeln, die am Donnerstag, 5. Dezember um 19:00 Uhr bei freiem Eintritt bei „Kultur in de Dusch“ auftritt – wie immer bei diesen Konzerten des StRiedKULT-Klub des Jugendbüros der Büchnerstadt Riedstadt unplugged und in der kuscheligen Atmosphäre der ehemaligen Nasszelle des Bürgerhauses in Riedstadt-Wolfskehlen, die heute der öffentliche Jugendraum ist.  

Die vier Jungs mögen es mal ruhig balladesque, mal laut und aggressiv. Gespielt werden mit technischer Verliebtheit und Sinn fürs Detail Stilrichtungen von Balladen über tanzbaren Pop bis hin zu Alternative Rock – aber immer selbst Geschriebenes.  

Der Eintritt zum Konzert ist wie immer frei. Wegen der beschränkten Platzkapazität wird empfohlen, sich kostenfreie Einlasskarten über Jugendpfleger Kai Faßnacht im Jugendzentrum WoGo United Goddelau (Telefon 06158 917623, E-Mail: k.fassnacht@riedstadt.de) zu besorgen.  

Wer Interesse an einer Mitarbeit im Klub hat und das Programm zukünftig mitgestalten möchte, kann gerne bei einem der Treffen im Jugendhaus Goddelau (Weidstraße 29b) vorbeikommen. Immer montags ab 18:00 Uhr kommt der StRiedKULT-Klub dort zusammen. Ansprechpartner ist auch hier Kai Faßnacht.