Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet!
Wir empfehlen allen Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Nutzung der Online-Terminvergabe

Feuerfrösche üben Löschen

Auch zweite Schnupperstunde der Kinderfeuerwehr Crumstadt stößt auf großes Interesse

Kinderfeuerwehrwart Daniel Rosewick, Jugendwart Christian Schuhknecht und Bürgermeister Marcus Kretschmann (von links) im Gespräch.
Kinderfeuerwehrwart Daniel Rosewick, Jugendwart Christian Schuhknecht und Bürgermeister Marcus Kretschmann (von links) im Gespräch.
Auch Feuerwehrknoten wurden geübt
Auch Feuerwehrknoten wurden geübt
Auch die Jüngsten versuchten sich im Löschen
Auch die Jüngsten versuchten sich im Löschen

Es ist zwar richtig heiß an diesem zweiten Schnuppernachmittag zur Gründung der Kinderfeuerwehr Crumstadt, aber das schmälert die Begeisterung in keiner Weise. An verschiedenen Stationen werden geduldig Feuerwehrknoten geübt, im willkommenen Schatten eines großen Sonnenschirms das Maskottchen der Kinderfeuerwehr, der „Feuerfrosch“ ausgemalt, oder mit großen Augen die vielen Gerätschaften eines Feuerwehr-Mannschaftswagen bestaunt. Besonders beliebt an diesem sonnigen Sommertag ist das „Brandhaus“, bei dem Flammen aus Holz mit Hilfe des kleinsten Feuerwehrschlauches „gelöscht“ werden sollen, indem sie weggespritzt werden.  

„Wir wollen in der Kinderfeuerwehr witzig-spielerisch an die Thematik heranführen und sind begeistert, auf wie viel Interesse und Begeisterung unser neues Angebot stößt“, berichtet Kinderfeuerwehrwart Daniel Rosewick Bürgermeister Marcus Kretschmann bei seinem Besuch der Schnupperstunde. „In den schwierigen Pandemiejahren ist vieles weggebrochen. Aber hier in Riedstadt ist es der Freiwilligen Feuerwehr gelungen, die Menschen bei der Stange zu halten und zum Beispiel hier in Crumstadt die Einsatzabteilung durch gleich elf bisherige Mitglieder der Jugendfeuerwehr zu erhöhen. Und jetzt konnte auch die Kinderfeuerwehr gegründet werden. Das ist eine tolle Leistung, die größten Respekt verdient“, zeigt sich der Bürgermeister beeindruckt.  

Die Kinderfeuerwehr ist gedacht für Kinder von sechs bis zehn Jahren, danach schließt sich die Jugendfeuerwehr für Zehn- bis Siebzehnjährige an. Nach der Sommerpause soll es dann im September mit den Gruppenstunden der Feuerfrösche losgehen, die alle zwei Wochen dienstags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr stattfinden und von Daniel Rosewick oder seiner Vertreterin Jenny Linde geleitet werden.

Mehr Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr Crumstadt gibt es auf der Homepage feuerwehr-riedstadt.de