Erlebnisreiches Ferienlager im Elsass

Jugendbüro Riedstadt, Verein Auszeit und Jugendpflege Gernsheim berichten vom Sommerferienangebot

„Alle mal winken“ – Gruppenbild der zufriedenen Reisegruppe
„Alle mal winken“ – Gruppenbild der zufriedenen Reisegruppe
Bei der Vorbereitung der Kanutour auf der Ill
Bei der Vorbereitung der Kanutour auf der Ill

Das Jugendbüro Riedstadt bot auch in diesem Jahr in Kooperation mit dem Verein Auszeit und der Jugendpflege Gernsheim eine Erlebnisfreizeit für Kinder und Jugendliche zwischen elf und 15 Jahren am Ende der Sommerferien an. Ausgangspunkt der Erlebnistouren für die 22 Teilnehmenden aus Riedstadt, Gernsheim, Groß-Gerau und Stockstadt war ein schönes Pfadfinderhaus im Ort „La Vancelle“ in den Vogesen.  

Das gut ausgestattete Haus bot ideale Bedingungen, um von dort aus die Gegend zu erkunden. Auf dem Programm standen beispielsweise eine Kanutour mit Baden und Wasserfall auf dem schönen Fluss Ill, Lagerfeuerromantik pur, Einkaufserlebnisse im riesigen Supermarkt Cora, ein Ausflug zum Lac Longemer und Fahrten nach Riquewihr und Strasbourg.  

Außerdem wurden ein Barfußpfad und der See in Wittisheim besucht und auch das „Werwolf-Spiel“ durfte nicht fehlen. Natürlich gab es innerhalb des betreuten Programms auch genügend Zeit zum Faulenzen und „Chillen“.  

Aufgrund des 25-jährigen Jubiläums des Vereins Auszeit im kommenden Jahr, plant das Jugendbüro eine längere Erlebnisfreizeit für Teenies am Ende der Sommerferien. Informationen hierzu gibt es schon jetzt bei Jugendpfleger Heiko Wambold unter der Telefonnummer 06158 181-416.