Entdeckungstour der Grundschüler

Schüler der Georg-Büchner-Schule Goddelau sind zu Gast bei der Stadtverwaltung und im Büchnerhaus

Klasse 4a
Klasse 4a
KLasse 4b
KLasse 4b
Klasse 4c
Klasse 4c

Im Rahmen ihres heimatkundlichen Unterrichts besuchten die 4. Klassen der Georg-Büchner-Schule Goddelau kürzlich das Büchnerhaus und das Rathaus in Goddelau.  

In der Kunstgalerie am Büchnerhaus stand dabei zunächst eine Begegnung mit Bürgermeister Marcus Kretschmann auf dem Programm. Viele der Kinder hatten sich schon im Unterricht Gedanken gemacht, was sie vom Bürgermeister wissen wollten und stellten ihm spannende Fragen.  

Im Anschluss an diese Runde übernahm Peter Brunner, der Leiter des Büchnerhauses, die Klassen für eine Führung. Aufmerksam hörten die Kinder dem Museumsleiter zu, als er ihnen vom Leben zu Georg Büchners Zeiten berichtete und versuchte, ihnen begreiflich zu machen, wie viele Jahre seitdem bereits vergangen sind.  

Beim darauffolgenden Besuch im Rathaus freuten sich die Schüler besonders darüber, dass ihnen Manfred Jäger von Ordnungsamt das Polizeiauto vorführte und sie sich sogar hineinsetzen durften. Danach besichtigten sie mit Büchereileiterin Anja Stark die Georg-Büchner-Bücherei und bekamen von Barbara Stowasser und Matthias Harnisch vom Umweltamt interessante Erläuterungen zum Umweltschutz in Riedstadt.  

Den Abschluss des Rundgangs bildete ein Besuch im Dienstzimmer des Bürgermeisters. Mit vielen neuen Eindrücken von der Arbeit in den städtischen Einrichtungen machten sich die Schüler schließlich nach zweieinhalb Stunden wieder auf den Heimweg.  

Unsere Fotos zeigen von oben nach unten:
Die Klasse 4 a mit Klassenlehrerin Reda Lahr vor dem Büchnerhaus
Die Klasse 4 b mit Klassenlehrerin Ute Dullmaier wurde begleitet von Patricia Leonhäuser-Stein und Helen Zaby aus der Elternschaft.  Gruppenbild der Klasse 4 c mit Klassenlehrerin Carolin Basel-Kurath und Julia Herschel, die gerade ihr freiwilliges soziales Jahr in der Schule absolviert.