„Die Welt so alt - Lieder für Georg“

Büchnerhaus und BüchnerBühne feiern Geburtstag Georg Büchners - Rahmenprogramm mit Lesung und Theater

Georg Büchner (1813 – 1837)
Georg Büchner (1813 – 1837)

Der 206. Geburtstag Georg Büchners am Donnerstag, 17. Oktober wird in der Büchnerstadt Riedstadt würdig gefeiert: In einer gemeinsamen Veranstaltung von Büchnerhaus und BüchnerBühne heißt es ab 19:30 Uhr in der BüchnerBühne, Kirchstraße 16 in Riedstadt-Leeheim „Die Welt so alt – Lieder für Georg.“  

Mit neuen Liedern und Songs im modernen Gewand auf Basis der Briefe Georg Büchners und poetisch zeitloser Theatertexte begeben sich die Ensemblemitglieder Oliver Kai Müller, Mélanie Linzer, Bastian Hahn, Vincent Hoff, Hannah Bröder und Alexander Valerius unter der Leitung Christian Suhrs auf eine musikalische Reise durch Lebensstationen und Werk des Namenspatrons der BüchnerBühne. Büchnerhausleiter Peter Brunner führt als Conférencier durch den kurzweiligen Abend, dem ein Zitat aus „Leonce und Lena“ vorangestellt ist: „Oh Valerio, und ich bin so jung, und die Welt ist so alt.“  

Darüber hinaus wird auch das Wochenende in der BüchnerBühne im Zeichen des Büchner-Geburtstages stehen. Am Freitag, 18. Oktober, um 19:30 Uhr zeigen Theaterleiter Christian Suhr, Mélanie Linzer und Oliver Kai Müller die szenische Lesung „Die Masken ab! Begegnung mit Georg Büchner.“ Mit Auszügen aus den Stücken „Woyzeck“, „Leonce und Lena“ und „Dantons Tod“ sowie Texten verschiedener Autoren, die sich mit Leben und Werk Georg Büchners auseinandergesetzt haben.  

Und am Samstag, 19. Oktober, wird um 19:30 Uhr das Theaterstück „Wenn es Rosen sind werden sie blühen“ präsentiert. Die Adaption des Romans von Kasimir Edschmid in der Bearbeitung von Christian Suhr erzählt die Hintergründe der „Hessischen Verschwörung“ von 1834 mit dem Manifest „Der Hessische Landbote“ und die Auseinandersetzung der beiden Protagonisten Georg Büchner und Ludwig Weidig.  

Das gemütliche Theatercafé öffnet bereits eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Theaterkarten für den Liederabend und die Theateraufführung kosten jeweils 18 Euro (ermäßigt 15 Euro), für die Lesung 7 Euro. Karten für alle drei Veranstaltungen sind wie üblich über den Ticketshop unter www.buechnerbuehne.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen über Reservix zu bekommen.  

Die Buchhandlungen Bornhofen in Gernsheim und Faktotum in Wolfskehlen, die Infothek des Landratsamtes in Groß-Gerau sowie „Florales & Handgemachtes“ in Goddelau, Weidstraße 5 F, sind örtliche Vorverkaufsstellen des Veranstalters. Generell sind auch Geschenkgutscheine für Vorstellungstermine erhältlich.