Die Biotonne im Winter

Biotonnen bleiben stehen, wenn Müll festfriert oder mit Plastik vermischt ist

Biotonne
Biotonne

Mit Beginn der Frostperiode kann es wieder zum Festfrieren von Bioabfällen in der braunen Tonne kommen. Im ungünstigsten Fall ist dann eine Leerung nicht möglich. Wer Papier oder Pappe zum Einwickeln der Abfälle benutzt, verringert dieses Risiko.  

Biotonnen, die falsch befüllt wurden, bleiben jedoch auch stehen - egal wie das Wetter ist. Bei den jüngsten Kontrollen mussten etliche „Rote Karten“ verteilt werden, da die Biotonnen Restmüll und Kunststoffbeutel enthielten (wir haben berichtet). Beanstandete Biotonnen werden erst wieder geleert, wenn die Fremdstoffe entfernt wurden. Die Kontrollen werden auch im neuen Jahr fortgesetzt.  

„Schließlich wünschen wir uns hochwertigen und rückstandsfreien Kompost“, so Bürgermeister Marcus Kretschmann. „Auch auf den eigenen Komposthaufen würde man doch keine Plastikgefäße, Metalldosen oder Farbreste kippen“, äußert er schockiert nach dem Anblick der Fotos aus den Überprüfungen.  

Das Foto stammt von piu700 / pixelio.de