Besucherrekord im Freibad Goddelau

Nicole Greiner aus Griesheim ist die 30.000. Besucherin – Badesaison noch bis 9. September

Überraschung für den Badegast Nummer 30.000
Überraschung für den Badegast Nummer 30.000

Am vergangenen Wochenende konnte der Bäderbetrieb der Stadt Riedstadt die Besucherzahl für die diesjährige Badesaison rund machen: Nicole Greiner aus Griesheim war der 30.000. Badegast in diesem Jahr und wurde direkt hinter der Kasse mit Geschenken überrascht.

Nicole Greiner besuchte zusammen mit einer Freundin das Schwimmbad, das für sie zu den „schönsten Freibädern der Umgebung gehört“ und auch wegen des chlorfreien Betriebs als Geheimtipp gilt. Sichtlich erfreut war die Griesheimerin über den Gutschein für eine Dauerkarte für 2019 und einen Verzehrbon des Kiosks. Die Vorsitzende des Freibad-Fördervereins, Cornelia Nold, Bäderbetriebsleiter Uwe Tresch und Kioskbetreiberin Viviane Becker hatten die beiden Frauen am Eingang abgepasst und beglückwünscht.  

Mit 30.000 Besuchern ist im Schwimmbad Goddelau zwar ein neuer Besucherrekord der letzten Jahre erreicht. Die Zahl kommt jedoch nicht an den Besucherandrang vor 15 Jahren heran. Im Jahrhundertsommer 2003 zeigt die Statistik insgesamt 47.108 Badegäste an. Wegen der anhaltend hohen Temperaturen wurde damals die Saison bis 15. September verlängert.  

Laut Haus- und Badeordnung der Stadt endet die Saison in der Regel zum 31.08. eines Jahres. Auch in diesem Jahr wird das Goddelauer Freibad wegen des Wetters noch ein paar Tage in Betrieb sein. Erst am Sonntag, 9. September soll für dieses Jahr Schluss sein.

Das Foto oben wurde uns freundlicherweise vom Förderverein Freibad Goddelau zur Verfügung gestellt und zeigt (v.l.n.r.) Cornelia Nold, Ilona Jahnke, Nicole Greiner, Uwe Tresch, Viviane Becker.