Austausch mit fachlicher Begleitung

Gesprächskreis für pflegende Angehörige kommt am 15. Oktober zusammen

Für Montag, 15. Oktober von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr lädt die Beratungsstelle für ältere Menschen Riedstadt zum nächsten Gesprächsabend für pflegende und sorgende Angehörige ein. Veranstaltungsort ist der Saal des Hauses der Stiftung Soziale Gemeinschaft in Erfelden (Wilhelm-Leuschner-Straße 21).  

Pflege beginnt schon vor einem „offiziellen“ Pflegegrad, doch die Auseinandersetzung mit dem Thema kommt eben oft erst dann, wenn es sein muss. Plötzlich steht man vor wichtigen Entscheidungen und wechselnden täglichen Herausforderungen. Mit der Einladung zum Gesprächskreis soll die Gelegenheit gegeben werden, Erfahrungen zu teilen, Fragen zu stellen und einfach mit Menschen in ähnlicher Situation zu sprechen.  

Die Gruppe hat einen offenen und doch vertraulichen Charakter, persönliche Themen sollen und werden direkt angesprochen. Ganz gleich ob man selbst pflegt oder nicht oder der Angehörige weiter entfernt lebt – vom Gesprächsabend dürfen sich alle Menschen angesprochen fühlen, die sich sorgen und Verantwortung für einen pflegebedürftigen bzw. kranken Menschen haben.

Der Abend wird fachlich begleitet. Bei Fragen sowie einem persönlichen Beratungsbedarf stehen die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle unter dem Dach der Stiftung Soziale Gemeinschaft  gern zur Verfügung. Termine können telefonisch unter der Telefonnummer 06158  2579 oder schriftlich über E-Mail: info(at)beratungsstelle-riedstadt.de vereinbart werden.