Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

!!BITTE BEACHTEN SIE: Das Rathaus ist aktuell nur nach telefonischer oder Online-TERMIN-Vereinbarung geöffnet!!!
Alle Besucher*innen müssen zur Bedeckung von Mund und Nase eine medizinische Maske tragen.

Auch im März keine Präsenzveranstaltungen

Die Besuche von Suzanne Bohn und Michael Kibler werden verschoben / “Third Culture Kids“ als Online-Veranstaltung

Eine Frau mit Maske schaut sich eine Tafel der Ausstellung an.
Die Fotoausstellung „Quer durch die Botanik“ ist ab 5. März auf dem Hof vor dem UBZ zu sehen, die Vernissage dazu fällt aus.

Angesichts des unklaren Infektionsgeschehens hat sich die Büchnerstadt Riedstadt entschieden, alle Präsenzveranstaltungen, die im Kulturprogramm für Februar und März geplant waren, auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, oder in anderer Form stattfinden zu lassen.  

So wird der Vortrag von Suzanne Bohn „Die Französin in der Welt der Politik“, der zum Internationalen Frauentag am 9. März geplant war, auf Mittwoch, 19. Mai, verschoben. Wie auch zum ursprünglichen Termin vorgesehen, wird er um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Wolfskehlen stattfinden, Einlass ist ab 18:30 Uhr.  

Der Darmstädter Autor Michael Kibler wollte am Donnerstag, 18. März, seinen neuesten Krimi „Fremder Tod“ vorstellen, erstes Buch einer neuen Darmstadt-Krimireihe Kiblers mit der Nachlasspflegerin Jana Welzer. Der Termin wird nun in den Herbst geschoben, ein genaues Datum steht noch nicht fest.  

Der interaktive Fachvortrag „Aufwachsen in mehreren Kulturen – „Third Culture Kids“ mit Referentin Nil Esra Dağistan wird dagegen am Mittwoch, 31. März von 19:00 bis 21:00 Uhr stattfinden – allerdings nicht wie geplant im Bürgerhaus Wolfskehlen, sondern als kostenlose Online-Veranstaltung, bei der sich bis zu 50 Teilnehmende einwählen und mit Bild und Ton aktiv an der Diskussion teilnehmen können. Wer Interesse an der Kooperationsveranstaltung von Frauen- und Gleichstellungsbeauftragter sowie dem Sozial- und Integrationsbüro der Büchnerstadt Riedstadt mit dem Büro für Integration des Kreises Groß-Gerau hat, schreibt einfach unter Angabe des vollständigen Namens an die Riedstädter Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Jennifer Muth unter frauenbeauftragte(at)riedstadt.de eine E-Mail. Sie sendet dann den Link zu, mit dem man sich direkt anmelden kann.

Auch die Vorlesestunde der Bücherei, die für Dienstag, 16. März, geplant war, kann nicht im Bürgerhaus Wolfskehlen stattfinden. Zum Trost wird Büchereileiterin Anja Stark wieder neue Vorlesestunden-Videos auf der Homepage der Bücherei www.buecherei.riedstadt.de einstellen, die wie auch ältere Online-Vorlesestunden jederzeit abrufbar sind.  

Die Freiluftausstellung „Quer durch die Botanik“ im Umweltbildungszentrum (UBZ) „Schatzinsel Kühkopf“ im Hofgut Guntershausen ab Freitag, 5. März kann stattfinden, nicht aber die für diesen Tag geplante Vernissage. Unter diesem Motto hatte die Stadt im vergangen Jahr zur Einsendung von Fotos aufgerufen. Diesem Aufruf waren knapp 50 Einsender gefolgt und hatten rund 300 Fotos geschickt. Die daraus gestaltete Ausstellung wurde im Oktober 2020 auf dem Riedstädter Rathausplatz präsentiert und wird nun bis Mitte April im Hof des UBZ gezeigt.  

Das Kulturbüro der Büchnerstadt weist darauf hin, dass das Online-Krimispiel „Riedstadt rettet die Weinkönigin“ am 27. Februar bereits ausverkauft ist.

Das Foto von der Ausstellung auf dem Rathausplatz wurde freundlicherweise von haza-foto.com zur Verfügung gestellt.