Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet!
Wir empfehlen allen Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Nutzung der Online-Terminvergabe

Am 14. März auch Wahl zum Ausländerbeirat

Erstmals wird zeitgleich mit Kommunalwahlen Vertretung ausländischer Personen gewählt

Erstmals finden gleichzeitig mit den Hessischen Kommunalwahlen am 14. März auch die Wahlen zum Ausländerbeirat statt. Das bedeutet für Einwohner ohne deutschen Ausweis kürzere Wege, da sie in Wohnortnähe dieselben Wahlräume wie für die Kommunalwahlen nutzen können. Auch sonst gleicht sich das Verfahren: Alle Berechtigten für die Ausländerbeiratswahl erhalten bis zum 21. Februar eine Wahlbenachrichtigung, mit der sie wählen gehen oder eine Briefwahl beantragen können.  

In der Büchnerstadt Riedstadt hat der Ausländerbeirat sieben Mitglieder, damit hat jede Wahlberechtigte und jeder Wahlberechtigter sieben Stimmen. Zur Wahl stellt sich nur die Progressive Ausländer Union, PAU – Riedstadt. Damit gilt das Mehrheitswahlrecht. Das heißt, für jeden Kandidaten können bis zu drei Kreuze gemacht werden, aber nicht mehr als sieben – sonst wird der Stimmzettel ungültig.