Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet. Besucher*innen müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Aktion „Rheinkippen“

Vom 14. bis 21. August sollen in Riedstadt Zigarettenkippen gesammelt werden

Eine einzige achtlos in der Umwelt entsorgte Zigarette kann bis zu 40 Liter Grundwasser vergiften, informiert die Initiative RhineCleanup, die für ihre Müllsammelaktionen in Städten entlang des Rheins bekannt ist.  

Nun ruft die „Cleanup Gruppe Riedstadt und Rhein“ dazu auf, vom 14. bis 21. August unter dem Titel „Rheinkippen“ in Riedstadt Zigarettenkippen zu sammeln. Alleine, zu zweit, in der Familie oder in Kleingruppen bis zehn Personen kann gesammelt werden. Am Freitag, 21. Augst, können die Kippen dann ab 11:00 Uhr zum Infostand von RhineCleanup auf dem Rathausplatz in Riedstadt-Goddelau gebracht werden. Um 14:00 Uhr werden die Kippen in Klarsicht-Säulen umgefüllt und gezählt.  

Weitere Informationen gibt es auf Facebook bei der „Cleanup Gruppe Riedstadt und Rhein“, oder direkt bei Bettina Gruhle unter ihrer Mobilnummer 01525 3855515. Bei ihr kann sich auch melden, wer eine kleine, verschließbare Tonne für die gesammelten Kippen braucht.  

„Das ist eine tolle Aktion für unsere Umwelt. Daher unterstützt die Stadt die Initiative auch gerne und ermöglicht ihr, den Stand auf dem Rathausplatz aufzubauen“, erklärt Bürgermeister Marcus Kretschmann.