Seniorenprogramm 2018

Senioren-Freizeiten 2018

1. Seniorenfahrt vom 13. bis 17. Mai 2018 an die Mittelmosel

Wasserfall in Saarburg (Foto: © Achim Lückemeyer / pixelio.de)
Wasserfall in Saarburg (Foto: © Achim Lückemeyer / pixelio.de)

Die Anreise am Sonntag, 13. Mai 2018, geht über Bernkastel-Kues; hier ist eine Moselschiffahrt oder-/und eine Stadtrundfahrt mit der Panoramabahn geplant. Ziel der Reise ist das Hotel "Heil" in Lösnich. Nach Ankunft und Zimmerverteilung gibt es ein gemeinsames Abendessen und einen gemütlichen Ausklang des Tages.

Am Montag fahren wir nach Trier zur Stadtrundfahrt mit Sehenswürdigkeiten wie z.B. Amphitheater, die Thermen, Porta Nigra u.v.m.Nach einem Stadtbummel kommen wir in die idyllische Stadt Saarburg mit ihren verwinkelten Gassen; eine besondere Attraktion ist u.a. der 20 Meter hohe Wasserfall in mitten der Stadt.

Der Ausflug am Dienstag führt uns zuerst in die Vulkaneifel mit den Eifelmaaren, den Manderscheider Burgen, der Lavabombe in Strohn u.v.m. Anschließend geht es in den berühmten Moselort Cochem mit der imposanten Reichsburg; hier können wir durch die Altstadt spazieren, um die besondere Atmosphäre mit schönen Weinstuben, Geschäften und Cafés zu genießen. Weiter geht es der Mosel entlang nach Beilstein dem "Dornröschen der Mosel".

Am Mittwoch geht es zuerst nach Echternach - berühmt durch die Springprozession an Pfingsten. Weiter führt die Reise durch die Luxemburger Schweiz in die Hauptstadt Luxemburg. Bei einer Stadtrundfahrt sehen wir z.B. das Plateau Kirchberg, das EU-Parlament, das Grab des Hauptmann von Köpenick, die Kasematten, die Goldene Frau u.v.m.

Nach dem Frühstück am Donnerstag ist unser erstes Ziel Kirschweiler. Hier haben wir eine Führung in einer Edelsteinschleiferei, bevor es dann weitergeht nach Idar-Oberstein zur Stadtrundfahrt; anschließend evtl. noch Aufenthalt zur freien Verfügung und Rückfahrt.

Der Teilnehmerpreis beträgt: im Doppelzimmer 330,- Euro pro Person, im Einzelzimmer 370,- Euro pro Person. Im Preis enthalten sind Übernachtung mit Frühstück und Halbpension (Abendessen), Frühstückspaket, Tagesfahrten mit optionalen Schiff - / Bahnfahrten, Trink - und Eintrittsgelder, Parkgebühren sowie Kurtaxe usw.

Da sowohl die Anzahl der Doppelzimmer und der Einzelzimmer begrenzt ist, werden die Anmeldungen nur schriftlich
und streng nach Eingangsdatum berücksichtigt. Anmeldeschluss ist am 1. April 2018.

 

Anmeldung und weitere Informationen bei Walter Dörr, Robert-Stolz-Straße 3 in Leeheim, Telefon 06158 73215, Mobil 0160/97864223,, E-Mail: walter.doerr52(at)web.de.

Vorbesprechung: Mittwoch, 25. April 2018, 14:30 Uhr in Leeheim, Hauptstraße 51 (ehem. Gaststätte „Pfälzer Hof“).

2. Seniorenfahrt vom 22. bis 29. September 2018 nach Büchlberg

Passau Altstadt mit Kirche Sankt Paul und Stephansdom (Foto: © Rainer Sturm / pixelio.de)
Passau Altstadt mit Kirche Sankt Paul und Stephansdom (Foto: © Rainer Sturm / pixelio.de)

Vom 22. bis 29. September 2018 geht unsere Seniorenfreizeit in den etwa 15 Kilometer von Passau entfernten idyllischen Ort Büchlberg ins familiär geführte Hotel „Beinbauer“.

Im Ausflugsprogramm sind die Kreisstadt Freyung, eine Fahrt mit der Ilztalbahn sowie eine Bayerwaldrundfahrt enthalten. Weitere Programmpunkte sind: Besuch der Bergglashütte Weinfurtner; Nationalparkregion Bodenmais, Besuch des Glasdorfes JOSKA sowie der gläsernen Destille. In der Dreiflüssestadt Passau sind unter anderem der Besuch der Aussichtsplattform am Mariahilfberg und eines Orgelkonzerts im Dom sowie eine Fahrt mit dem Kristallschiff geplant. Eine Kutschenfahrt mit Brotzeit und Gaudi sowie eine Tschechien- und Österreichrundfahrt runden das Programm ab.

Der Teilnehmerpreis beträgt: im Doppelzimmer 550,- Euro pro Person, im Einzelzimmer 610,- Euro pro Person. Im Preis enthalten sind Übernachtung mit Frühstück und Halbpension (Abendessen), Frühstückspaket, Tagesfahrten mit Bus. Schiff oder Bahn, Trink- und Eintrittsgelder, Park- und Mautgebühren sowie Kurtaxe usw.

Da sowohl die Anzahl der Doppelzimmer und der Einzelzimmer begrenzt ist, werden die Anmeldungen nur schriftlich und streng nach Eingangsdatum berücksichtigt. Anmeldeschluss ist am 8. August 2018.

 

Vorbesprechung: Mittwoch, 12. September 2018, 14:30 Uhr in Leeheim, Hauptstraße 51 (ehem. Gaststätte „Pfälzer Hof“).

Anmeldung und weitere Informationen bei Walter Dörr, Robert-Stolz-Straße 3 in Leeheim, Telefon 06158 73215, Mobil 0160/97864223,, E-Mail: walter.doerr52(at)web.de.

Senioren-Tagesausflüge 2018

1. Senioren-Tagesfahrt am 24. Mai 2018 in die "Fränkische Toskana" nach Bamberg

Das auf Pfählen in die Regnitz gebaute Bamberger Rathaus (Foto: © Patrick Fiederer)
Das auf Pfählen in die Regnitz gebaute Bamberger Rathaus (Foto: © Patrick Fiederer)
Blick auf den Bamberger Dom (Foto © Kunstzirkus/pixelio.de)
Blick auf den Bamberger Dom (Foto © Kunstzirkus/pixelio.de)

Die oberfränkische Stadt Bamberg besitzt viel Charme, denn sie bietet neben mittelalterlichen, gotischen und barocken Gebäuden andere zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie Burgen und Schlösser. Die Bamberger Altstadt, die seit 1993 zum Weltkulturerbe gehört, zieht unzählige Touristen aus der ganzen Welt an. Eine Besonderheit bietet dabei die Altstadt, die beinahe unversehrt über die Jahrhunderte erhalten werden konnte. Bekannt ist Bamberg jedoch auch für sein Bier und seine diversen Brauereien. Wegen der sieben Hügeln, auf denen Bamberg erbaut wurde, wird die Stadt auch heute noch als „Fränkisches Rom“ bezeichnet. In der geistlichen Bergstadt befindet sich unter anderem der aus vier Türmen bestehende Kaiserdom, in dessen Innern sich die berühmte Statue des Bamberger Reiters befindet. Zu den schönsten und eindrucksvollsten Bauwerken zählt das Rathaus, welches auf Pfählen direkt in die Regnitz gebaut wurde. Zahlreichen Restaurants oder gemütlichen Cafés in der Altstadt laden zum Verweilen und Entspannen ein.

Der Teilnehmerpreis beträgt 39 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind die Busfahrt und ein Mittagessen. Die Abfahrt an den Haltestellen in allen Stadtteilen ist ab 07:05 Uhr geplant, die Rückkehr gegen 20:30 Uhr.

Karten sind ab sofort am Empfang des Riedstädter Rathauses (Rathausplatz 1, Goddelau) zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung oder bei Patrick Fiederer, Telefon 06158 747184, Mail unter mail(at)fiederer.net erhältlich.

2. Senioren-Tagesfahrt am 30. August 2018 nach Lauterbach

Der berühmte Lauterbacher Strolch (Foto ©: Patrick Fiederer)
Der berühmte Lauterbacher Strolch (Foto ©: Patrick Fiederer)
Der Lauterbacher Marktplatz mit seinen Fachwerkgebäuden (Foto ©: Patrick Fiederer)
Der Lauterbacher Marktplatz mit seinen Fachwerkgebäuden (Foto ©: Patrick Fiederer)

Unter fachkundiger Führung des „Vogelsberger Bauern“ Karl Oertl, besser bekannt als früherer Sitzungspräsident der hr-Fernsehfastnacht „Hessen lacht zur Fassenacht“, werden wir das schöne Städtchen im Vogelsberg erkunden. „In Lauterbach hab´ ich mein´ Strumpf verlor´n …“ sagt schon ein bekanntes Volkslied – vielleicht verlieren Sie an diesem Tag auch Ihr Herz in dem romantischen Fachwerkstädtchen. Die liebenswerte historische Altstadt mit den Fachwerkhäusern, einem schönen Burghof zum Verweilen, dem Hohhaus – Museum und einem Fluss, der Lauter, die man auf Schrittsteinen überqueren kann, bietet viele Sehenswürdigkeiten. Schöne Geschäfte laden ein zum Einkaufen und Bummeln. Typische Spezialitäten wie Beutelches, Salzekuchen oder Hausmacher Wurst, dazu noch ein „Lauterbach Pils“, runden den Aufenthalt ab.

Während des ganzen Tages wird uns der Musikkünstler Waldemar Koch mit seiner Quetschkommode musikalisch unterhalten. Auf dem Rückweg ist ein Halt auf dem Hoherodskopf mit seiner fantastischen Aussicht auf den gesamten Vogelsberg geplant.

Der Teilnehmerpreis beträgt närrische 44 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind die Busfahrt, eine Stadtführung und ein Mittagessen. Die Abfahrt an den Haltstellen in allen Stadtteilen ist ab 8:00 Uhr geplant, die Rückkehr gegen 20:30 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist an diesem Tag auf maximal 80 Personen begrenzt.

Karten sind ab sofort am Empfang des Riedstädter Rathauses (Rathausplatz 1, Goddelau) zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung oder bei Patrick Fiederer, Telefon 06158 747184, Mail unter mail(at)fiederer.net erhältlich.

 

 

Der in unserer Bürgerbroschüre genannte Reisetermin 7. September wurde auf den 30. August 2018 verschoben!