Naturkindergarten

Zum August 2018 hat die Stadt einen Naturkindergarten in Wolfskehlen neben der Alfred-Ewald-Hütte am Rande des Wolfskehler Sportplatzes eröffnet. Der Naturkindergarten ist eine „Einrichtung“, bei der sich die Kinder jeden Tag in der freien Natur aufhalten.

Der Naturkindergarten ist eine eingruppige Einrichtung mit einer täglichen Betreuungszeit von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr für 20 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.  Die Kinder müssen täglich im Rucksack ein Frühstück und Getränk mitbringen.

Auf dem Gelände steht ein Bauwagen, der als täglicher Treffpunkt für Kinder und Eltern beim Bringen und Holen dient. Gleichermaßen bietet er Schutz bei extremer Witterung.

Täglich suchen wir einen „unserer Plätze“ auf, an denen die Kinder vielfältige Möglichkeiten zum Spielen und Erkunden haben. Der Naturkindergarten bietet den Kindern unerschöpfliche Möglichkeiten zum Entdecken, Erforschen und Experimentieren. Auf Streifzügen durch Wald und Wiese, bei Wind, Schnee, Regen und Sonne erleben die Kinder alle Jahreszeiten und damit einhergehend sämtliche Wetter- und Klimaveränderungen über das Jahr verteilt.

Wir möchten den Kindern die Möglichkeit geben

- das Wissen über ihre Umwelt und deren Zusammenhänge zu erforschen und zu begreifen,

- die Welt mit allen Sinnen zu erleben,

- eigene Erfahrungen zu machen und sich individuell zu entwickeln,

- die eigene Motorik sowie das Körperempfinden einschätzen zu können,

- sozialen Umgang und die eigene Position in der Gruppe zu lernen.

Kontakt

Naturkindergarten Wolfskehlen
An der Sandkaute 2
64560 Riedstadt
Leiter: Steffen Hummel
Telefon: 0171-9702305
E-Mail: naturkindergarten(at)riedstadt.de

Konzeption