Zahlen zum Abfall

Abfallwirtschaft - wie funktioniert das eigentlich?

Antworten zu den meistgestellten Fragen...

Lohnt sich das Sortieren überhaupt? Kommt doch alles in die Müllverbrennung...

Die Verbrennung von Abfällen ist immer noch die teuerste Variante der Abfallentsorgung. Bioanfall, Papier oder Kunststoffverpackungen können sehr gut verwertet werden und sind zum Teil gesuchte Rohstoffe. Sortieren ist wirtschaftlich.

Warum gibt es keine kleineren Mülltonnen? Ich möchte doch nicht für die "Luft" in der Tonne bezahlen...

Die Einführung kleiner Mülltonen spart keine Kosten, so lange die Müllmenge gleich bleibt. Es kommt nur zu einer Umverteilung der Gebühren. Die Gebühr für die Restmülltonne beinhaltet übrigens auch viele andere Leistungen: Papiertonne, Sperrmüll, Sonderabfallsammlung, Grünschnitt...

Warum kann ich mir keine Restmülltonne mit den Nachbarn teilen?

Grundsätzlich muss jedes Grundstück / jedes Haus an die Müllabfuhr angeschlossen sein. So wie man einen Wasser-, Strom- oder Kanalanschluss braucht. Das regelt die Satzung. Rechnen Sie mal: Wenn insgesamt weniger Gebührenpflichtige vorhanden wären, müssten die Gebühren höher werden, denn die Kosten werden dadurch nicht geringer.

Warum gibt es in Riedstadt keine kostenlose Windeltonne (oder Windelsäcke)?

In den Müllgebühren dürfen nur Leistungen enthalten sein, die unmittelbar mit der Abfallentsorgung zu tun haben. Eine Subventionierung der Abfallgebühr für Benutzer von Windeln ist eine Sozialleistung und müsste aus allgemeinen Steuermitteln erfolgen. Diese sind leider nicht in ausreichender Höhe vorhanden.

Abfallmenge pro Kopf und Jahr

Zur Zeit kostet eine Gewichtstonne (to)

Restmüll 139 €
Biomüll 85 €
Grünschnitt 35 €

Abfallzusammensetzung

So setzte sich die in Riedstadt gesammelte Abfallmenge 2017 zusammen:
Sperrmüll und Restmüll (Hausmüll) machen zusammen 38 % der Menge aus, ungefähr eben so viel sind zusammen Bioabfall und Papier (35 %). Die Zahlen beziehen sich jeweils auf das Gewicht der Abfälle (to).

Abfallmengen der letzten Jahre

 

Jahr

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

Einwohner

22.354

22.086

21.903

22.009

22.196

22.573

23.000

23.451

23.908

24.017

Gesamtmenge in to

8.936

8.970

9.026

9.116

8.904

8.893

8.833

8.826

8.922

9.166

kg/E*a

400

406

412

414

401

394

384

376

373

382

Hausmüll in to (Herkunft Tonnen)

3278

3321

3322

3280

3199

3262

3263

3205

3131

3275

kg/E*a

147

150

152

149

144

145

142

137

131

136

Sperrmüll in to
(Herkunft Straßensammlung)

825

801

863

965

879

875

876

884

906

1.035

kg/E*a

37

36

39

44

40

39

38

38

38

43

Biomüll in to (Herkunft Tonnen)

2.166

2.253

2.259

2.278

2.309

2.252

2.253

2.277

2.463

2.436

kg/E*a

97

102

103

104

104

100

98

97

103

101

Papier in to
(Herkunft Tonnen)

1.883

1.808

1.821

1.836

1.763

1.744

1.695

1.717

1.648

1.637

kg/E*a

84

82

83

83

79

77

74

73

69

68

Leichtverpackung (DSD) in to

784

787

761

757

754

760

746

743

775

783

kg/E*a

35

36

35

34

34

34

32

32

32

33

Gesamtmenge mit Grünschnitt in to

11.293

11.221

11.170

11.083

10.355

11.611

11.879

11.050

10.760

11.427

kg/E*a

505

508

510

504

467

514

516

471

450

476

Grünschnitt gesamt in to

2.357

2.251

2.144

1.967

1.450

2.718

3.046

2.224

1.838

2.261

kg/E*a

105

102

98

89

65

120

132

95

77

94

 






















Jahr

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

Einwohner

22.354

22.086

21.903

22.009

22.196

22.573

23.000

23.451

23.908

24.017

 

Gesamtmenge in to

8.936

8.970

9.026

9.116

8.904

8.893

8.833

8.826

8.922

9.166

kg/E*a

400

406

412

414

401

394

384

376

373

382

Hausmüll in to (Herkunft Tonnen)

3278

3321

3322

3280

3199

3262

3263

3205

3131

3275

kg/E*a

147

150

152

149

144

145

142

137

131

136

Sperrmüll in to
(Herkunft Straßensammlung)

825

801

863

965

879

875

876

884

906

1.035

kg/E*a

37

36

39

44

40

39

38

38

38

43

Biomüll in to (Herkunft Tonnen)

2.166

2.253

2.259

2.278

2.309

2.252

2.253

2.277

2.463

2.436

kg/E*a

97

102

103

104

104

100

98

97

103

101

Papier in to
(Herkunft Tonnen + Wertstoffhof)

1.883

1.808

1.821

1.836

1.763

1.744

1.695

1.717

1.648

1.637

kg/E*a

84

82

83

83

79

77

74

73

69

68

Leichtverpackung (DSD) in to

784

787

761

757

754

760

746

743

775

783

kg/E*a

35

36

35

34

34

34

32

32

32

33

Gesamtmenge mit Grünschnitt in to

11.293

11.221

11.170

11.083

10.355

11.611

11.879

11.050

10.760

11.427

kg/E*a

505

508

510

504

467

514

516

471

450

476

Grünschnitt gesamt in to

2.357

2.251

2.144

1.967

1.450

2.718

3.046

2.224

1.838

2.261

kg/E*a

105

102

98

89

65

120

132

95

77

94