Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

!!BITTE BEACHTEN SIE: Das Rathaus ist aktuell nur nach telefonischer oder Online-TERMIN-Vereinbarung geöffnet!!!
Alle Besucher*innen müssen zur Bedeckung von Mund und Nase eine medizinische Maske tragen. Es gilt die 3-G-Regel, wonach nur Geimpfte, Genesene oder tagesaktuell Getestete das Rathaus betreten dürfen.

Pflegemittel und Gehhilfen stark nachgefragt

Freunde von Tauragé unterstützen Senioren-, Behinderten- und Kinderheime in Riedstadts Partnerstadt

Der Riedstädter Verein „Freunde von Taurage“ unterstützt mit seiner Vereinsarbeit weiterhin und trotz „Corona“ Senioren-, Behinderten- und Kinderheime in Riedstadts Partnerstadt Taurage/ Litauen. So ist auch für dieses Jahr noch ein humanitärer Hilfstransport geplant.

In den  Alters- und Pflegeheimen sind Pflegemittel immer knapp. Gesucht werden daher Windeln für Erwachsene, Betteinlagen und dergleichen, die sich vielleicht noch bei Familien in den Nachlässen Verstorbener befinden. Auch angebrochene Packungen oder Einzelstücke werden gerne angenommen und weiterer hilfreicher Verwendung statt der Mülltonne zugeführt. Sollten Dinge wie Rollstühle, Treppenstühle, Toilettenstühle, Rollatoren oder auch einfache Krücken zur Verfügung stehen, werden diese ebenfalls sehr gerne als Spenden angenommen und den entsprechenden Pflegeheimen überbracht. Ebenso werden Haushaltsmaschinen, Kühl-/ Gefrierschränke sowie Kondenstrockner gesucht. Dass sich diese Geräte in einem gebrauchsfähigen Zustand befinden sollen, versteht sich von selbst. In der Vergangenheit wurde leider oftmals völlig unbrauchbare Geräte angeboten. 

Eine Abholung sperriger Artikel durch den Verein findet nach Terminabsprache, soweit möglich, statt. Die Unterstützung der sozialen Einrichtungen in Taurage mit Kleidung für Erwachsene ist entbehrlich geworden. Jugend-, Kinder- und Babykleidung dagegen werden weiterhin benötigt.

Das Spendenlager der Freunde von Taurage im Philippshospital ist jeden Donnerstag von 16.00 bis 17.30 Uhr geöffnet. Es befindet sich links vom Haus 9, bitte den Klinikwegweiser beachten. An der Schranke (Klingel), aus Richtung Goddelau kommend links an der Fußgängerampel, werden Spender nach Hinweis auf ihr Ziel eingelassen. Auf die jeweils geltenden Hygienebestimmungen wird hingewiesen, eine kontaktfreie Spendenübergabe ist gewährleistet.

Für Rücksprachen stehen Klaus Minter, Tel.: 06158-5881, Jörg Klaaßen, Tel.: 06158-4282 oder Doris Beyer, Tel.: 06158-83519 gerne zur Verfügung.

ViSdP:
Freunde von Tauragé
1. Vorsitzender Klaus Minter
Dürerstraße 10
64560 Riedstadt
Telefon 06158 5881
E-Mail: minter(at)taurage.de
Internet: www.freunde-von-taurage.de