Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Das Rathaus ist derzeit wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet!
Wir empfehlen allen Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Nutzung der Online-Terminvergabe

Konzert der Bundeswehr Big Band erst 2023

Wegen Corona-Inzidenzzahlen findet das Konzert am 15. Dezember in der Großsporthalle Erfelden nicht statt

Foto: Big Band der Bundeswehr

Angesichts der gegenwärtig dramatisch ansteigenden Corona-Inzidenzzahlen hat die geschäftsführende Bundesministerin der Verteidigung Annegret Kramp-Karrenbauer entschieden, sämtliche Konzerte der Musikkorps und der Big Band der Bundeswehr zunächst bis zum Jahresende abzusagen.  

Damit entfällt auch das Konzert der Big Band der Bundeswehr am 15. Dezember in der Großsporthalle Erfelden, das die SKG Erfelden in Zusammenarbeit mit der Büchnerstadt Riedstadt geplant hatte. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben: Die Veranstaltung findet mit gleichem Programm am Mittwoch, 13. Dezember 2023 statt. 2022 war der Tour-Plan der Big Band der Bundeswehr leider schon ausgebucht.  

Auch SKG Vorsitzender Dr. Eckhardt Stein sieht keine andere Möglichkeit: „Natürlich sehen wir uns in der Verantwortung und möchten mit der Absage das Infektionsgeschehen stoppen. Aber auch rein organisatorisch und wirtschaftlich macht die Veranstaltung unter diesen Bedingungen keinen Sinn.“  

Die SKG teilt mit, dass die Karten ihre Gültigkeit behalten und der Vorverkauf auf www.reservix.de wie gehabt weiterläuft, nur unter neuem Datum. Wer die Karten dennoch zurückgeben möchte, erhält in Kürze eine E-Mail des Ticketservice mit weiteren Infos zur Rückgabe.  

Wer die Tickets beim Vorverkauf in der Rheingoldhalle gekauft hat und zurückgeben möchte, meldet sich direkt bei der SKG unter kontakt(at)skg-erfelden.de oder Telefon 06158 2425.