Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

!!BITTE BEACHTEN SIE: Das Rathaus ist aktuell nur nach telefonischer oder Online-TERMIN-Vereinbarung geöffnet!!!
Alle Besucher*innen müssen zur Bedeckung von Mund und Nase eine medizinische Maske tragen. Es gilt die 3-G-Regel, wonach nur Geimpfte, Genesene oder tagesaktuell Getestete das Rathaus betreten dürfen.

Erneut Vandalismus an Zentralkläranlage

Bauzaunelement durchtrennt und Schubkarre entwendet

Erneut gibt es einen Fall von Vandalismus an der Baustelle für die neue Zaunanlage rund um die städtische Zentralkläranlage am verlängerten Hanfgraben in Riedstadt-Goddelau. Nachdem schon in der Vergangenheit die Absperrung des Grasweges zwischen Bahnlinie und Klärwerk immer wieder geöffnet und Bauzaunelemente zerstört wurden, muss Stadtwerkeleiterin Saskia Kirsch berichten, dass in der Nacht von Dienstag, 14. April, auf Mittwoch, 15. April erneut ein Bauzaunfeld durchtrennt und zudem eine Schubkarre von der Baustelle gestohlen wurde.  

 „Die Absperrung dient dem Schutz der Zentralkläranlage, da der bestehende Zaun geöffnet werden muss. Es ist nicht hinzunehmen, dass Eigentum der ausführenden Firma zerstört und Gerätschaften gestohlen werden. Die Kosten hierfür müssen von Seiten der Stadtwerke und somit von Gebührenzahler getragen werden“, erklärt Kirsch.