Restkarten für Eisenach-Busfahrt

Stadt Riedstadt veranstaltet am 23. Mai Tagesauflug nach Thüringen

Blick auf das Eisenacher Stadtschloss
Blick auf das Eisenacher Stadtschloss

Für die erste Seniorentagesfahrt in diesem Jahr am Dienstag, 23. Mai in die Lutherstadt Eisenach gibt es nach Auskunft von Reiseleiter Patrick Fiederer derzeit noch Karten. Wer noch mitfahren möchte, sollte sich schnellstmöglich eine Teilnahmekarte zum Preis von 39 Euro am Empfang des Rathauses in Goddelau (Rathausplatz 1) besorgen.  

Bekannt ist Eisenach durch die Wartburg oberhalb der Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und im Mittelalter Sitz der Landgrafen von Thüringen war. Hier übersetzte Martin Luther im Herbst 1521 das Neue Testament vom Griechischen ins Deutsche. Zudem wurde 1685 der Komponist Johann Sebastian Bach in Eisenach geboren. 1817 fand dort das Wartburgfest statt, eines der wichtigsten Ereignisse des Vormärz.  

Pünktlich zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation und dem 200-jährigen Jubiläum des Wartburgfestes hat sich die Stadt frisch herausgeputzt. Neben dem Geburtshaus Bachs mit seinen rund 250 Originalexponaten und dem Lutherhaus mit der Dauerausstellung zum Leben Martin Luthers bietet die Altstadt Eisenachs viel Platz zum Verweilen und Entspannen. Zahlreiche Gedenksteine und –tafeln erinnern an historisch bedeutsame Ereignisse und Persönlichkeiten der Stadtgeschichte. Für sehr rüstige Seniorinnen und Senioren besteht zudem die Möglichkeit, nach einer kurzen Busfahrt und einem 20-minütigen Treppen-Aufstieg zur Besichtigung der Wartburg.  

Im Teilnehmerpreis von 39 Euro sind Busfahrt, Reisebegleitung und ein Mittagessen inbegriffen. Die Abfahrt an den Haltestellen in allen fünf Riedstädter Stadtteilen ist ab 7:00 Uhr geplant, die Rückkehr gegen 21:00 Uhr. Die genauen Angaben zu Haltestellen und Abfahrtszeiten sind auf der Rückseite der Teilnehmerkarten abgedruckt.  

Nach der Auflösung des Riedstädter Seniorenbeirates hat Patrick Fiederer mittlerweile die Organisation und Durchführung der Seniorentagesfahrten übernommen. Für weitere Informationen ist er telefonisch unter der Rufnummer 06158 747184 oder per E-Mail: mail(at)fiederer.net zu erreichen.