Partystimmung rund ums Rathaus

Stadt und Riedstädter Organisationen laden am 24. Mai zum Kinderfest

Viel Spaß für die kleinen Besucher beim Angelspiel, einer von fast 30 Spiel- und Bastelstationen des Kinderfestes
Viel Spaß für die kleinen Besucher beim Angelspiel, einer von fast 30 Spiel- und Bastelstationen des Kinderfestes
Städtisches Kinderfest genießt großer Zuspruch
Städtisches Kinderfest genießt großer Zuspruch

Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Riedstadt in Zusammenatrbeit mit vielen örtlichen Vereinen und Institutionen am Tag vor Christi Himmelfahrt zu ihrem öffentlichen Kinderfest. Gemeinsam wollen die Veranstalter allen Kindern damit bereits zum zwölften Mal ein buntes Mitmachprogramm rund ums Rathaus bieten. Der Rathausplatz im Ortszentrum des Stadtteils Goddelau wird daher am Mittwoch, 24. Mai in der Zeit von 15:00 bis 19:00 Uhr ganz unter dem Kommando der Kinder stehen.  

Die Organisatoren sorgen mit ihren vielfältigen Angeboten für kreative und sportliche Betätigung. Ihre Geschicklichkeit können die jungen Gäste beispielsweise in einem Fahrradparcours üben. Zum Toben steht die große Hüpfburg bereit. Torwandschießen, Geschicklichkeitsspiele, Schminkstationen, Basteln und Malen oder ein Drehen am Glücksrad - bei den Aktionen an den Spielstationen sollte für jeden etwas dabei sein. Mit Laufkarten dokumentieren die Kinder ihren Rundkurs durch alle Spielstationen und erhalten abschließend ein kleines Geschenk. Riedstadts neuer Bürgermeister Marcus Kretschmann wird nach der offiziellen Eröffnung des Spielefestes zur Kindersprechstunde in seinem Büro für Fragen oder Anregungen in seinem Dienstzimmer bereitstehen.  

Musik- und Tanzdarbietungen auf einer Showbühne bieten zusätzliche Abwechslung und Unterhaltung für Kinder, Eltern oder Großeltern. Als Höhepunkt sind hier Auftritte von „Hammer am Strand“ mit Comedy und Jonglage geplant.  

Natürlich ist bei allem Spaß auch an ausreichend Essen und Trinken gedacht. Am Stand des Jugendbüros gibt es Getränke zu zivilen Preisen. Die Kindertagesstätte Kinderland verkauft wieder Würstchen, beim Verein Auszeit gibt es frisch gemachte Crêpes. Die teilnehmenden Gruppen treffen mit ihren Kuchenspenden Vorsorge, dass niemand Hunger leiden muss. Kuchenspenden von Eltern oder Sponsoren sind erwünscht.  

Wer sich noch spontan mit einem Angebot am Kinderfest beteiligen möchte, kann mit dem Jugendbüro Kontakt aufnehmen. Die Jugendpfleger sind unter den Telefonnummern 06158 917623 (Kai Faßnacht im Jugendhaus Goddelau) oder 181-416 (Heiko Wambold im Rathaus Goddelau) erreichbar.  

Die vielen Helferinnen und Helfer wollen mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz den Riedstädter Kindern ein tolles Erlebnis verschaffen und hoffen vor allem auf gutes Wetter und viel Resonanz. Bei Regen werden einige der Aktivitäten in das Rathaus verlegt. Im Übrigen ist die Tiefgarage unter dem Rathaus und der erste Teil der Bahnhofstraße zwischen Starkenburger Straße und Ludwigstraße in das Spielgelände mit einbezogen. Verkehrsteilnehmer, Dauerparker der Tiefgarage und Anwohner bittet die Stadt um Verständnis.