Öffnungszeiten des Kulturbüros

Rückkehr zur Normalität nach Personalwechsel – montags bis donnerstags von 8:30 bis 12:00 Uhr

Anlaufstelle für die städtische Kulturarbeit: Kulturbüro am Büchnerhaus
Anlaufstelle für die städtische Kulturarbeit: Kulturbüro am Büchnerhaus

Zwei von drei offenen Planstellen im Riedstädter Kulturbüro sind wieder besetzt, so dass die zeitweise Schließung der Anlaufstelle für die städtische Kulturarbeit (wir hatten berichtet) zum Teil wieder aufgehoben werden kann. Allerdings sind zukünftig in diesem Bereich ausschließlich Halbtagskräfte tätig, so dass sich die Öffnungszeiten momentan noch auf Vormittage beschränken müssen und damit von den regulären Sprechzeiten der Stadtverwaltung abweichen.  

Ab Montag, 13. März ist das Kulturbüro in der Weidstraße 9 im Nebengebäude des Büchnerhauses somit wieder für den Publikumsverkehr geöffnet – montags bis donnerstags von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr. Telefonische Kontaktaufnahmen (06158 930841/2) außerhalb dieser Öffnungszeiten werden mit Anrufbeantworter aufgezeichnet. E-Mails an kultur(at)riedstadt.de oder Faxe (930843) werden zeitnah bearbeitet.  

Für größere Veranstaltungen des städtischen Kulturprogramms werden zukünftig die Eintrittskarten am Rathaus-Empfang verkauft. Das Rathaus ist zu den Öffnungszeiten montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr, dienstags bereits ab 7:00 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.  

Aktuell gibt es bereits Tickets für folgende Veranstaltungen aus dem Kulturprogramm:

  • Theaterabend mit den Sandbachmimen Pfungstadt „Neurosige Zeiten“ (08. April),
  • „Paar-Spaltereien“ mit Iris Stromberger und Aart Veder (29. April),
  • „Die Kapp von Heiner Stuhlfauth“ mit Rainer Weisbecker (13. Mai),
  • „Leonce und Lena“ mit Christian Wirmer (14. Mai),
  • Lesung mit dem Büchnerpreisträger Marcel Beyer (10. Juni),
  • Krimi-Lesung mit Weinprobe von Andreas Wagner (29. Juni),
  • Theaterfahrt nach Oppenheim mit Drei-Gänge-Menü und „Dinner for One“ uff rhoihessisch (16. Dezember).  

Für kleinere Veranstaltungen in der Kunstgalerie am Büchnerhaus besteht die Möglichkeit der Platzreservierung. Diese sind telefonisch, per Fax oder E-Mail möglich. Persönliche Ansprechpartner im Kulturbüro sind Anja Stark oder der neue Leiter des Büchnerhauses, Peter Brunner. Die Leitung des Kulturbüros ist momentan noch unbesetzt.