Öko-Markt an der Brücke zum Kühkopf

Öko-Markt in Erfelden (Archivfoto)
Öko-Markt in Erfelden (Archivfoto)
Öko-Markt in Erfelden (Archivfotos)

In diesem Jahr findet der Öko-Markt zum 23. Mal statt. Die Stadt Riedstadt lädt dazu ganz herzlich am Donnerstag, den 9. Mai (Feiertag Christi Himmelfahrt) von 10:00 bis 18:00 Uhr auf den Richthofenplatz in Erfelden ein. Es gibt vielseitige Stände rund um den umweltbewussten Einkauf, zum Beispiel Honigerzeugnisse, naturbelassene Textilien, feine Speiseöle, Seifen, Zubehör für den gesunden Schlaf, Produkte aus „Fairem Handel“, innovative Heizungsanlagen, Gartenstauden und Gewürzpflanzen, Samen und Fossilien, aber auch Brot, Speisen, Bier und Wein aus der Region. Dazu kommen Beratungsangebote für Verbraucher, zum Umwelt- und Klimaschutz oder zur Energieeinsparung. Regionale Initiativen stellen sich vor und ergänzen das Marktgeschehen. 

Zum Frühschoppen bei hoffentlich glänzend blauem Himmel erwartet die Gäste von 11:00 bis 13:00 Uhr Swing und Rhythmen von Groove Merchant. Ab 15:00 Uhr heißt es „Manege frei“ für die verzauberte Zirkuswelt von Clown Filou. Er kommt geradewegs aus Honolulu heran gerollt, wo er einen phantastischen Zirkus entdeckt hat. In Filous Traumzirkus-Manege verwandeln sich kleine und große Zuschauer bald selbst in Tiere, Musiker und Artisten. Ein Mitmachzirkus zum Träumen und Toben, bei dem alle ihren Spaß haben. Ebenfalls auf dem Markt ist der Auszeit-Bus des Riedstädter Jugendbüros mit Spiel- und Sportangeboten für Kinder (ab ca. 11:00 Uhr) und in diesem Jahr gibt es auch wieder eine Hüpfburg. 

Zur Anreise werden natürlich umweltfreundliche Verkehrsmittel empfohlen - mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Wer von weiter her anreist, kann die Buslinien K 62 (Darmstadt - Eschollbrücken - Leeheim), 41 (Groß-Gerau - Crumstadt), ab Griesheim mit der Linie 45 bis zum Bahnhof Riedstadt-Goddelau und natürlich mit der Bahn Linie 70 / S 7 bis Riedstadt-Goddelau nutzen. Vom Bahnhof aus ist der Ökomarkt dann nach etwa 20 Minuten Fußweg zu erreichen. 

Für weitergehende Fragen zu, Öko-Markt und Agendafest steht Barbara Stowasser von der Fachgruppe Umwelt der Stadtverwaltung (Telefon 06158  181-321, E-Mail: b.stowasser(at)riedstadt.de) gerne zur Verfügung.