Begegnungsfest rund ums Radfahren

Freundeskreis Flüchtlinge Riedstadt lädt am 22. April in den Hof der alten Schule in Erfelden

Begegnungsfest des Helferkreises für Flüchtlinge
Begegnungsfest des Helferkreises für Flüchtlinge

Das Fahrrad ist für geflüchtete Familien oder Einzelpersonen ein ganz wichtiges Fortbewegungsmittel. Deshalb dreht sich beim nächsten Begegnungsfest des Freundeskreises Flüchtlinge Riedstadt am Samstag, 22. April von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr diesmal alles ums Thema Fahrrad. Rund um das Jugendhaus in Erfelden (Neugasse 36, Riedstadt-Erfelden) gibt es einen Fahrradparcours, Informationen über die wichtigsten Verkehrsregeln und praktische Fahrradübungen sowie Tipps für Reparaturen. Außerdem werden gebrauchte Räder zum Verkauf angeboten.  

Das Fest will aber bei allem Inhalt vor allem auch einen Beitrag zum gemütlichen Gedankenaustausch und gegenseitigem Kennenlernen leisten. Für Essen und Trinken ist gesorgt, wobei die Verpflegung für ein Buffet von den Gästen gespendet werden soll. Bei Rückfragen zu der Veranstaltung steht die Flüchtlingskoordinatorin der Stadt, Andrea Kliegl, direkt im Jugendhaus unter Telefon 06158 184220 oder per E-Mail koordinationfluechtlinge(at)riedstadt.de gerne zur Verfügung.