Albrecht Ecker ist neuer Erster Stadtrat

Personalveränderungen in der Riedstädter Kommunalpolitik

Vertreter des Bürgermeisters: Albrecht Ecker ist der neue Erster Stadtrat
Vertreter des Bürgermeisters: Albrecht Ecker ist der neue Erster Stadtrat
Günther Ittershagen erhält seine Ernennungsurkunde (v.l. Bürgermeister Marcus Kretschmann, Stadtverordnetenvorsteher Niels Quante und Günther Ittershagen)
Günther Ittershagen erhält seine Ernennungsurkunde (v.l. Bürgermeister Marcus Kretschmann, Stadtverordnetenvorsteher Niels Quante und Günther Ittershagen)

In der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Riedstadt am vergangenen Donnerstag (11. Mai) wurden neben einigen Sachbeschlüssen auch zwei personelle Veränderungen im Magistrat der Stadt nachvollzogen: Albrecht Ecker (SPD) aus Goddelau wurde zum ehrenamtlichen Ersten Stadtrat ernannt, erhielt die entsprechende Urkunde aus den Händen von Bürgermeister Marcus Kretschmann und legte seinen Diensteid ab. Der Erste Stadtrat ist der erste Vertreter des Bürgermeisters im Verhinderungsfall. Ecker folgt damit Andreas Hirsch (SPD) nach, der nach seiner Wahlniederlage bei der Bürgermeisterwahl von den politischen Ämtern zurückgetreten war.  

Da Albrecht Ecker bereits seit Beginn der Amtsperiode vor einem Jahr dem Magistrat angehört, war durch das Nachrücken in die Funktion des Ersten Stadtrats ein Sitz aus der gemeinsamen Wahlvorschlagsliste von SPD, GLR und Linken neu zu vergeben. Der Stadtverordnete Günther Ittershagen (SPD) aus Crumstadt wurde dadurch in den Magistrat berufen und vor der Stadtverordnetenversammlung zum ehrenamtlichen Stadtrat ernannt und vereidigt.  

Schon zu Beginn der Sitzung hatte Stadtverordnetenvorsteher Niels Quante Jens Nold (CDU) als neues Mitglied des Stadtparlaments begrüßt. Nold war für den aus dem Parlament ausgeschiedenen neuen Bürgermeister nachgerückt. Infolge des Rücktritts des Fraktionsvorsitzenden der Grünen Liste Riedstadt, Sebastian Wispel, ist außerdem Daniel Satzinger (GLR) nun Mitglied in der Stadtverordnetenversammlung geworden. Den Fraktionsvorsitz der GLR-Fraktion übernimmt mittlerweile Vera Bock. Für den frisch gewählten Stadtrat Günther Ittershagen rückte noch am gleichen Abend von der Liste der SPD Reiner Zimmermann aus Wolfskehlen nach.