Ferienspiele

Das Jugendbüro Riedstadt organisiert jährlich in den ersten zwei Wochen der Sommerferien (montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr) zweiwöchige Ferienspiele. Teilnehmen können Kinder der 1. - 4. Klasse. Wolfskehler, Crumstädter und Goddelauer Kinder sind in Goddelau, Erfelder und Leeheimer Kinder in Leeheim auf dem Ferienspielgelände. Die Kinder aus Erfelden, Wolfskehlen und Crumstadt werden mit einem betreuten Busangebot zum Ferienspielgelände gebracht und wieder abgeholt.

Die Ferienspiele werden in zwei Stadtteilen veranstaltet, in Goddelau für maximal 140 Kinder im  Jugendhaus WoGo "United" und um den Volkspark Goddelau sowie in Leeheim für 100 Kinder in und um die Heinrich-Bonn-Halle.

Die Ferienspiele stehen jedes Jahr unter einem bestimmten Motto, wie z.B. Wilder Westen oder Mittelalter. Die Kinder werden in 20er-Gruppen von je 3 BetreuerInnen betreut. Diese erstellen ein attraktives Programm für jeden Tag und begleiten die Kinder zu den Unternehmungen bei den zahlreichen Vereinsangeboten und zu verschiedenen Ausflügen. Sie sind die ganze Zeit für die Kinder da.

Die Kosten belaufen sich aktuell auf 190 Euro pro Kind. Bei Geschwistern wird für das zweite Kind 95 Euro und für ein drittes Kind 47,50 Euro fällig. Für Kinder mit Stadtpass reduzieren sich die Kosten auf 20 Euro. In den Kosten sind Transfer, Ausflüge, Material und das tägliche warme, kindgerechte Mittagessen enthalten.

Anmeldeformulare können im Riedstädter Rathaus, Rathausplatz 1, 64560 Riedstadt abgeholt werden. Anmeldezeit sind in der Regel zwei Wochen im März. Die genauen Daten werden in der örtlichen Presse und auf der Homepage der Stadt Riedstadt rechtzeitig bekannt gegeben.

Ferienspiele in Goddelau

Ferienspiele in Leeheim